Erasmus+

An der Maria-Ward-Schule wird seit September 2018 ein zweijähriges ERASMUS+-Projekt „UPCYCLE EUROPE“ durchgeführt. Im Rahmen von zwei P-Seminaren beschäftigen sich unsere Schülerinnen sowie Schüler der Partnerschulen in Italien, Litauen und den Niederlanden mit Themen rund um das Fahrrad. Dabei gibt es für jedes Halbjahr einen inhaltlichen Schwerpunkt:

 

1. Fahrradfreundlichkeit europäischer Städte im Vergleich

2. Wartung von Fahrrädern

3. Verbesserung des Fahrradverkehrs in der eigenen Stadt

4. Motivation zum Fahrradfahren

 

In jedem der Projektländer findet ein Treffen mit Schülerinnen statt, welches von der EU gefördert wird. Bei diesen Treffen werden die Ergebnisse der bearbeiteten Themen gegenseitig vorgestellt. Außerdem haben die Teilnehmer die Gelegenheit, das jeweilige Land sehr intensiv kennenzulernen, wodurch ein gemeinsames Europa gefördert wird. Betreut wird das Projekt von Andrea Scholz und Ulrike Reidl

 

Das Projekt betreibt eine eigene Webseite: www.UPCYCLE-EUROPE.EU    

 

UPCYCLE EUROPE

Logo

Links zu weiteren Erasmus+ Projekten
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung