Realschule - der andere Weg zum Studium

Viele unserer Schülerinnen streben nach dem Realschulabschluss die Hochschulreife an. Dieser Weg führt sie beispielsweise

an eine Fachhochschule (Fachhochschulreife), 

in die 10. Klasse des Maria-Ward-Gymnasiums,

in die Einführungsklasse des bayerischen Gymnasiums

oder an ein hessisches Gymnasium


Da zur Erlangung des Abiturs eine zweite Fremdsprache vorausgesetzt wird, tun sich unsere Mädchen des Französisch-Zweigs hier leicht. Aber auch die Schülerinnen des kaufmännischen oder hauswirtschaftlichen Zweiges können z.B. über die Einführungsklasse zur allg. Hochschulreife kommen.   


Mädchen mit einem besonders guten Realschulabschluss können unter bestimmten Voraussetzungen aber auch direkt in die Q11 unseres Gymnasiums wechseln.

Unsere Beratungslehrer informieren unsere Schülerinnen kompetent und individuell.

Sprechen Sie uns an oder informieren Sie sich auf der Seite des Bayerischen Kultusministeriums.

 

 

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung