Besuch aus Nepal

 

 

Besuch aus Nepal

 

 

Namaste!

Diesen Gruß konnte man am 7. und 8. Dezember öfter hören, denn die MWS hatte Besuch aus Nepal. Tashi Lama, ein buddhistischer Mönch aus dem Kloster Tengboche, nicht weit vom Mount Everest entfernt, tauschte für zwei Tage das Mönchsdasein mit dem Lehrerberuf. Zahlreiche Schülerinnen, von der 6. Klasse bis zur Q12 waren neugierig, was er aus diesem, für die meisten völlig unbekannten Land berichten kann.

 

So schilderte er im Religionsunterricht das Leben im Kloster und beantwortete zahlreiche Fragen zum Thema Buddhismus, im Fach Geografie erzählte er über Nepal und die Khumbu Region, aus der er stammt, oder stand im Englischunterricht Rede und Antwort zu allen Fragen, die den Schülerinnen auf den Nägeln brannten. Nachmittags gab es dann noch ein Treffen mit Schülerinnen, die sich für das Thema Freiwilligenarbeit im Ausland interessieren, denn Tashi ist nicht nur Mönch, sondern auch Gründer und Leiter der Little Sherpa Foundation, einer kleinen Hilfsorganisation, die sich in der Region um den Mount Everest vor allem um Waisenkinder kümmert, und diesen einen Schulbesuch ermöglicht.

 

Alles in allem waren diese zwei Tage ereignisreich und interessant für beide Seiten, und alle beteiligten würden sich freuen, wenn sich ein solcher Besuch eines Tages wiederholen ließe.

 

Andre Eich

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung